Redaktion

Claudia Zeisel ist Redakteurin des Internetportals Weltkirche.

Alle Artikel von Redaktion

Was alles nicht funktioniert in Nicaragua

Hola ihr Lieben! Jetzt bin ich doch etwas in Verzug geraten mit meinem nächsten Blog, aber keine Sorge, ich hole alles nach! Ausnahmsweise ist nicht die Arbeit im Projekt Grund dafür, dass ich keine Zeit gefunden habe, um zu berichten, sondern zum Einen das Zwischenseminar und zum Anderen der Besuch meiner Familie – nach acht Monaten von Bruder und Eltern gedrückt zu werden, ist ein schönes Gefühl! Weiterlesen

Fremd und doch angekommen

„Wie schnell die Zeit vergeht“ – diesen Satz will wahrscheinlich keiner gerne hören, doch gerade in letzter Zeit wird mir immer mehr bewusst wie wahr er doch sein kann. Vor über sieben Monaten stieg ich in das Flugzeug, welches mich für ein Jahr in ein völlig fremdes Land bringen sollte. Alles war neu und anders: Die Leute, das Essen, die Sprache. „Wie sollte ich mich jemals an all das gewöhnen können?“, dachte ich mir. Weiterlesen

Eine lebendige Partnerschaft

„Eine Partnerschaft lebt von der Begegnung und den gemeinsamen Erfahrungen. Sie lebt nicht nur davon, dass man voneinander weiß. Wir sind hier hergekommen, um die Partnerschaft zwischen der Diözese Trier und der Bolivianischen Kirche zu vertiefen und zu stärken.“ So formulierte Bischof Dr. Stephan Ackermann die Motivation, die hinter der achttägigen Delegationsreise in das lateinamerikanische Land stand. Weiterlesen

Unterwegs in Taiwan

Willkommen, neues Jahr!

In Taiwan begrüßen die Menschen das neue Jahr nicht nach dem Gregorianischen sondern nach dem Mondkalender. 2018 endet das Neujahrsfest nach 15 Feiertagen am 4. März. Es ist das längste und wichtigste Fest in Taiwan. Abend für Abend zieht es die Menschen auf die Straßen. Während früher Kinder mit selbst gebastelten Laternen durch die Nachbarschaft spazierten, sind die Bräuche heute je nach Region unterschiedlich. Weiterlesen

Indien zwischen Not und Hoffnung

Indien – ein Land der extremen Gegensätze: Auf der einen Seite spektakuläre Sehenswürdigkeiten wie der Taj Mahal und modernste Technologie-Firmen in schicken Glas-Beton-Palästen. Auf der anderen Seite unvorstellbare Massen von Menschen, die in schwer zu ertragendem Elend leben und kaum Perspektiven haben, dass das in naher Zukunft auch nur ein bisschen besser werden könnte. Weiterlesen

Auf dem Fluss nach Bangui

Am 2. Februar 1852 starb in Paris Pater François Libermann, der zweite Gründer des Spiritanerordens. Da ist es in vielen Ländern Tradition, dass wir uns als Mitglieder der „Kongregation vom Heiligen Geist“ alle an einem Ort mit Freunden und Unterstützern treffen, Gottesdienst feiern und die Gelegenheit zu Begegnung und Austausch nutzen. Weiterlesen