Schlagwort: Frieden

Religionsfreiheit: Nie war sie so notwendig, wie heute

Ohne die Religionsfreiheit ist alles nichts! Das haben die Väter des Zweiten Vatikanischen Konzils tief empfunden, als sie in der letzten Sessio (1965) das heißeste Eisen anpackten und die Erklärung über die Religionsfreiheit, „Dignitatis humanae“, am letzten Tag des Konzils von Papst Paul VI. feierlich verkündet wurde. Weiterlesen

Das Drama der Mbororos

Der Krieg im Herzen Afrikas wird angeheizt von ausländischen „Warlords“ – Kriegsherren, die in ihren Herkunftsländern (Tschad, Niger, Sudan) keine leichte Beute machen können und sich deshalb auf das schwächste und instabilste Land der Region stürzen, die Zentralafrikanische Republik. Weiterlesen

„Was ich noch zu sagen hätte …“

Zum Eintritt in ihren Ruhestand zieht Gertrud Casel Bilanz als Geschäftsführerin der Deutschen Kommission Justitia et Pax sowie der Gemeinsamen Konferenz Kirche und Entwicklung zu entwicklungs- und friedenspolitischen Fragestellungen. Die Weltkirche habe hier auch künftig einiges in die „Waagschale“ zu werfen. Weiterlesen

Wie Kolumbiens Kirche den Friedensprozess begleitet

13.732 abgegebene Waffen, rund 6.000 Rebellen auf dem Weg in ein ziviles Leben: Die erste Phase der Umsetzung des Abkommens zur Beendung des mit Waffen ausgetragenen Konflikts zwischen dem kolumbianischen Staat und der Guerrillaorganisation FARC ist abgeschlossen – und die katholische Kirche spielte dabei eine nicht unwichtige Rolle.

Weiterlesen

Entwicklung ist der neue alte Name für Frieden

Deutschland soll international mehr Verantwortung übernehmen – an dieser Forderung muss sich die deutsche Politik neu ausrichten. Welche Impulse die Kirche dabei geben kann, erörtern Gertrud Casel von der Deutschen Kommission Justitia et Pax, Kardinal Reinhard Marx und Misereor-Geschäftsführer Pirmin Spiegel im Buch „Deutschlands neue Verantwortung“. www.deutschlands-verantwortung.de

Weiterlesen

Ängste am Symbolort gescheiterter Friedensverhandlungen

Nach jahrelangen Verhandlungen in der kubanischen Haupstadt Havanna haben sich die linksgerichtete FARC-Guerilla und die kolumbianische Regierung Mitte Juni auf ein Waffenstillstandsabkommen verständigt. Die Vereinbarung ist ein weiterer Meilenstein in Kolumbiens Friedensprozess. Wie gross  die Ängste in Teilen der Bevölkerung dennoch sind, führte uns ein Workshop vor Augen, den das Vikariat San Vicente del Caguán gemeinsam mit der Nationalen Versöhnungskommission und der örtlichen Sozialpastoral organisiert hat. Weiterlesen

Auf Friedensmission in der Zentralafrikanischen Republik

Um für den Frieden zu werben und die Internationale Gemeinschaft um Unterstützung für ihr Land zu bitten, reisten die drei höchsten Religionsführer der Zentralafrikanischen Rebublik Anfang 2014 nach Deutschland. Als Antwort auf diese Friedensmission machten sich im August 2014 Vertreter der Deutschen Bischofskonferenz, von Missio Aachen und der Erzdiözese Köln auf den Weg in die Zentralafrikanische Republik. Ein Reisetagebuch von Nadim K. Ammann.

Weiterlesen