Schlagwort: Armut

Beethovens 5. begegnet in Kolumbien urbaner Straßenkultur

Für das Projekt „Beethoven Moves!“ ist die Don Bosco Mission Bonn gemeinsam mit dem Beethoven Orchester Bonn ins kolumbianische Medellín gereist, um gemeinsam mit ehemaligen Kindersoldaten und Straßenkindern ein ganz besonderes Kunstprojekt zum Beethoven-Jubiläum 2020 in Bonn vorzubereiten. Ziel ist es, die Musik Beethovens mit Rap- und Straßenkultur zu verbinden. Mit dabei in Medellín war Ulla Fricke, Leiterin der Abteilung Bildung und Kommunikation bei der Don Bosco Mission.
Weiterlesen

Bischof: Lateinamerika nicht mehr Kontinent der katholischen Hoffnung

„¡Buenos dias! ¿Qué tal? Hace frio hoy, verdad? – Guten Tag! Wie geht’s? Kalt heute, nicht wahr?“ Norbert Strotmann ist selbst bei fast 30 Grad, mit denen die Sonne am späten Sonntagvormittag in Huaycan schon grillt, zum Scherzen aufgelegt, wenn er mit den Menschen in einen kleinen Plausch kommt. Weiterlesen

Caritas betreut Migranten in Marokko

Meine Reisen haben mich schon einige Male zu von der Diözese Rottenburg-Stuttgart unterstützten Flüchtlingsprojekten geführt, wo Menschen betreut werden, die vor Terror, Krieg oder Naturkatastrophen fliehen mussten. In Rabat, der marokkanischen Hauptstadt an der Atlantikküste, habe ich nun eine ganz andere Art von Projekten gesehen. Weiterlesen

Indien zwischen Not und Hoffnung

Indien – ein Land der extremen Gegensätze: Auf der einen Seite spektakuläre Sehenswürdigkeiten wie der Taj Mahal und modernste Technologie-Firmen in schicken Glas-Beton-Palästen. Auf der anderen Seite unvorstellbare Massen von Menschen, die in schwer zu ertragendem Elend leben und kaum Perspektiven haben, dass das in naher Zukunft auch nur ein bisschen besser werden könnte. Weiterlesen